Ihr Dozent:

Dr.-Ing. Dipl.-Ing. CEng Eur Ing
Davies Mwila Mulenga VDI
Dr.-Ing. Davies Mwila Mulenga
– Geschäftsführer und technischer Direktor der Hübl-Gruppe –
Davies Mulenga hat an der Bauhaus Universität in Weimar studiert und mit dem Thema „Sulfatangriff auf Beton und Mörtel einschließlich der Thaumasitbildung“ bei Prof Dr.-Ing. habil Jochen Stark promoviert.
Er hat weltweit zahlreiche Großprojekte im Bereich Brücken-, Autobahnbrücken und „smart motorways“ geleitet und als technischer Sachverständiger begleitet. Zu seinen „high profile Projekten“ gehörten unter anderem der Neubau des Wembley Stadions, die Hong Kong Eisenbahn Viadukte und der Autobahn Neu- und Umbau in London (M25 DBFO). Nebenbei ist er schon seit Jahren im Bereich Forschung und Entwicklung von neuen Baustoffen für den Stahl- und Betonbau tätig.
Intelligente Molekularmodifizierte Baustoffe im Zeitalter von Industrie 4.0
Die Nano-Technologie hat nicht allen Bereichen den besten Ruf, warum sie aber gerade im Bereich neuer Baustoffe unerlässlich ist und wie sie in dem Bereich genutzt werden kann, erfahren Sie in unserer Fachtagung.
Ihr Nutzen:
Stabile Bauwerke brauchen ein gutes Fundament und witterungsbeständige, innovative Materialien, die das Bauwerk nachhaltig, kostensparend und dauerhaft schützen. Betonbauwerke sind durch die veränderten klimatischen Bedingungen immer stärkeren Belastungen ausgesetzt.
Im Bereich Verkehrsschilderbrücken erhöht sich diese Belastung zusätzlich durch den steigenden Schwerlastverkehr. Wie die Qualität der Baustoffe langfristig verbessert werden kann und wie der innovative Einsatz von Nano-Technologie im Zusammenhang mit Industrie 4.0, auch beschädigte Bauwerke kostensparend heilen kann, erfahren Sie in unserer Fachtagung.
Zielgruppe:
Entscheidungsträger, Bauleiter, Sachbearbeiter von Behörden aus den Bereichen:
  • Brückenbau/ Sanierung
  • Verkehrs- und Infrastruktur
  • Talsperren
  • Tiefbau
Tief- und Hochbauingenieure
Planungsbüros
Hochschulabsolventen des Bauingenieurswesens

 

Seminar-Inhalt:
  • Merkmale Molekular-biologischer Baustoffe
  • Vorteile der Materialien
  • Nutzen für Bauwerke und deren Langlebigkeit
  • Praktische Anwendung
 
Abschluss:
Zertifikat

 

Wann und Wo:
Termin: 26.09.2018
Anmeldeschluss: 25.09.2018
Kosten p.P.: 490,00 € zzgl. MwSt.

Inkl. Buffet zur Mittagszeit (Getränke, Kaffee etc. durchgehend)

Ort:
VT-INGENIEURE GmbH
Durlacher Straße 5
D – 68775 Ketsch